Kreisligalehrgang


Am 15. Juli fand der jährliche Kreisligalehrgang des Fußballkreises Donau statt. Bei bestem Wetter waren insgesamt 12 Schiedsrichter der Gruppen Donau, Nordschwaben und Westschwaben nach Bissingen gekommen, wo neben dem Bestehen von Leistungsprüfung und Regeltest auch zwei Praxiseinheiten zum Thema Abseits sowie Stellungsspiel auf dem Vormittags-Programm standen.

Nach der Stärkung in der Mittagspause wurde speziell auf Regelneuerungen, die Kommunikation im Team und das Auswerten der am Vormittag erstellten Videoszenen Wert gelegt.

Der Lehrgang wurde organisiert und durchgeführt von Lehrwart Tobias Heuberger (Nordschwaben) und Lehrwart Ulrich Reiner (Donau). Unterstützung kam bei den Praxisteilen von Bayernliga-Aufsteiger Philipp Ettenreich. Teilnehmer von der Gruppe Donau waren Dominik Deden, Felix Wagner, Alexander Hartmann, Florian Huber und Janick Deden (nicht im Bild).

Mit diesem gelungenen Lehrgang und vielen interessanten Eindrücken blicken diese Schiris sehr positiv der neuen Saison entgegen.