Benefizturnier in Roggden


Am Samstag, den 15.06.2019, waren fünf Schiedsrichter der Gruppe Donau bei schönstem Fußballwetter im Einsatz beim Benefizturnier zugunsten des Bunten Kreises, ausgerichtet vom SV Roggden.

Bei dem Hobbyturnier traten 8 Mannschaften aus dem Umkreis gegeneinander an. Teilgenommen haben die Teams SC Mörslingen, SV Roggden, TSV Rehling, SV Wortelstetten, FC Osterbuch, VfL Zusamaltheim, SV Achsheim und als einzige reine Hobbymannschaft der FC Hettlingen. Nach einem sehr fairen Turnier und einem packendem Finale gegen den TSV Rehling durfte der ungeschlagene SV Roggden als Gastgeber den Pokal entgegennehmen. Über das Turnier hinweg herrschte am ganzen Sportplatz eine sehr angenehme und ausgelassene Atmosphäre. Der SV Roggden konnte nicht nur fußballerisch glänzen, sondern auch bei der Organisation.

Doch eigentlich trat der Fußball an diesem Tag in den Hintergrund. Der ganze Ertrag der Veranstaltung, welche von der Autolackierung Pfalzgraf großzügigst gesponsert wurde, geht ausschließlich an die soziale Stiftung Bunter Kreis.

Der Bunte Kreis ist eine Organisation, die seit über 25 Jahren Familien mit chronisch krebs- und schwerstkranken Kindern in unsere schwäbische Region betreut. Der Bunte Kreis steht jährlich ca. 2000 Familien zur Seite. Doch das ist nur durch Unterstützung von anderen möglich.

Deswegen hat die Schiedsrichter Gruppe Donau sofort zugesagt ohne Spesen das Turnier zu leiten. Alle Beteiligten waren am Ende glücklich über einen schönen Fußballnachmittag für eine guten Zweck.